Tschetschenisch

Tschetschenisch ist eine nordostkaukasische Sprache. Sie wird von etwa 950.000 Menschen in Tschetschenien gesprochen. Es gibt auch einige tschetschenische Sprecher in Georgien, Deutschland, Jordanien, Kasachstan, Kirgisistan, Syrien, der Türkei und Usbekistan. Die Tschetschenen nennen sich Noxchi und ihre Sprache Noxchiin Mott. Der Name Tschetschenisch kommt von der Stadt Cheechan, wo die Russen zum ersten Mal auf tschetschenische Sprecher trafen.

 

 

Die Tschetschenen haben kein eigenes Alphabet. Nach der Gründung des Islam verwendeten sie arabische Schriftzeichen, wie alte Grabsteine belegen. Mitte der 1920er Jahre wurden lateinische Buchstaben eingeführt, aber keines dieser angepassten Systeme behauptete sich wirklich. Mitte der 1940er Jahre wurde das Latein durch Kyrillisch ersetzt, das noch heute in Tschetschenien geschrieben wird.

 

ProMosaik bietet Übersetzungen aus und in Tschetschenisch in den folgenden Bereichen an:

 

Recht und Vertragsrecht

 

Patente

 

Marketing und Werbung

 

Technologie

 

Wissenschaft

 

Literaturangaben

 

Kulturwissenschaften

 

A proverb: “Воккачо бохург динам дохковаьлла вац.” – Wer dem Ältesten gehorcht, wird es nicht bereuen.

ProMosaik Trans Istanbul bietet die folgenden Sprachkombinationen aus dem und ins Tschtschenische an:

 

Italienisch – Tschetschenisch

 

Deutsch – Tschetschenisch

 

Französisch – Tschetschenisch

 

Englisch – Tschetschenisch

 

Russisch – Tschetschenisch

ProMosaik Trans bietet auch Redaktion, Dolmetschen, Korrekturlesen und Transkription für Tschtschenisch an.

 

Mit ProMosaik Interlanguage können Sie bei uns auch online Tschtschenisch lernen!

 

Senden Sie Ihre Übersetzungsaufträge ins oder aus dem Tschtschenischen mit den zu übersetzenden Dokumenten an info@promosaik.com