Litauisch

Litauisch ist eine baltische Sprache, die mit Lettisch und Altpreußisch verbunden ist und in Litauen etwa 3,2 Millionen Menschen spricht. In Polen, den Vereinigten Staaten, Brasilien, Argentinien, Kanada, dem Vereinigten Königreich und Uruguay gibt es auch litauische Sprecher. Sie gilt als Amtssprache Litauens und ist eine der Amtssprachen der Europäischen Union.

 

Unter den indoeuropäischen Sprachen ist das Litauisch außerordentlich konservativ und behält viele archaische Merkmale bei, die sonst nur in alten Sprachen wie Sanskrit oder Altgriechisch vorhanden sind. Der Litauer erschien 1547 zum ersten Mal in Form eines Katechismus. Das erste litauische Wörterbuch wurde im 17. Jahrhundert gedruckt. Zwischen 1864 und 1904 war der litauische Druck und Unterricht verboten, stattdessen mussten Russisch, Polnisch, Weißrussisch oder Latein verwendet werden. Nachdem dieses Verbot 1904 aufgehoben wurde, kam es zu einer Wiederbelebung der litauischen Literatur. Von 1918 bis 1940 war Litauen unabhängig und mehr als 7.000 Bücher wurden in litauischer Sprache veröffentlicht.

 

Die litauische Sprache hat zwei Dialekte: das Variante Aukštaitianische oder das litauische Hochland und das Samogitianische oder die Variante im Litauischen Tiefland. Es gibt erhebliche Unterschiede zwischen dem Standardlitauisch und dem Samogitianer-Dialekt. Der moderne samogitianische Dialekt wurde im 13. und 16. Jahrhundert unter dem Einfluss der kuronischen Sprache gebildet. Andererseits stammt das Standardlitauisch hauptsächlich aus den westlichen Aukštaiti-Dialekten, einschließlich des östlichen Dialekts des kleinen Litauens.

 

In der Sowjetzeit (1940-1991) folgte die Literatur in Litauen eher dem Modell des sozialistischen Realismus, und die meisten literarischen Werke basierten auf der Kultur und den Traditionen Litauens. Seit 1991, als Litauen seine Unabhängigkeit wiedererlangt hat, sind zahlreiche Publikationen auf Litauisch erschienen, darunter Zeitungen, Zeitschriften und wissenschaftliche und technische Werke.

 

lituano

 

ProMosaik Trans bietet Übersetzungen aus dem und ins Litauische in den folgenden Bereichen an:

 

Recht und Vertragsrecht

 

Patente

 

Marketing und Werbung

 

Technologie

 

Wissenschaft

 

Literatur

 

Kulturwissenschaften

 

Litauisches Sprichwort: “Drumstame vandeny bepigu žuvauti.” – Es ist ein gutes Angeln in unruhigen Gewässern.

 

ProMosaik Trans Istanbul bietet die folgenden Sprachkombinationen vom und ins Litauische an:

 

Englisch – Litauisch

 

Französisch – Litauisch

 

Deutsch – Litauisch

 

Spanisch – Litauisch

 

Italienisch – Litauisch

 

ProMosaik Trans bietet auch Redaktions-, Korrektur- und Transkriptionsdienste auf Litauisch an.

 

Mit ProMosaik Interlanguage können Sie bei uns auch online Litauisch lernen!

 

Senden Sie Ihre Übersetzungsaufträge aus dem oder ins Litauisch mit den zu übersetzenden Dokumenten an info@promosaik.com