Lingala

Lingala ist eine Bantusprache, die hauptsächlich in der Demokratischen Republik Kongo und im größten Teil der Republik Kongo gesprochen wird. Es wird auch in Teilen Angolas und in der Zentralafrikanischen Republik gesprochen. Es wird angenommen, dass es in der Demokratischen Republik Kongo 5,5 Millionen Muttersprachler und 7 Millionen Zweitsprachige gibt.

 

Lingala ist eine der Hauptsprachen, die in der Demokratischen Republik Kongo und in der Republik Kongo gesprochen werden. Das heutige Lingala basiert auf den Bobangi, die von den Menschen gesprochen werden, die am Kongo zwischen Lisala und Kinshasa lebten. Der Bobangi war die Sprache des regionalen Handels bis zur Ankunft der Europäer im späten 19. Jahrhundert. Die Menschen vor Bangala tauschten Bobangi gegen die Sprache von Bangala aus und nannten sie Lingala, was “Sprache von Bangala” bedeutet. Die europäischen Missionare machten dasselbe.

 

In den letzten zwei Jahrzehnten des neunzehnten Jahrhunderts, nachdem die Streitkräfte von Leopold II. Von Belgien die Region erobert hatten und begannen, sie kommerziell zu nutzen, wurde der Bobangi weit verbreitet. Die Kolonialverwaltung, die eine gemeinsame Sprache für die Region brauchte, begann sie für administrative Zwecke zu nutzen. Verglichen mit den lokalen Bantusprachen wurden die Struktur des Satzes, die Struktur der Wörter und der Laute vereinfacht, und Wörter und Konstruktionen wurden von anderen Sprachen übernommen, die die Sprecher kannten. Es wurde die Sprache von Armee, Polizei, Verwaltung, Bildung, Politik, Medien und Missionaren.

Die Lingala-Sprache kann in vier Varianten unterteilt werden: Standardlingala, gesprochenes Lingala, Kinshasa lingala und Brazzaville lingala.

 

Der Standard Lingala wird hauptsächlich in Bildungs- und Nachrichtensendungen im Radio oder Fernsehen, in den religiösen Diensten der katholischen Kirche verwendet und ist die Sprache, die auf allen Bildungsstufen unterrichtet wird. Die gesprochene Sprache Lingala ist die hauptsächlich im täglichen Leben verwendete Variante. Diese Variante des Lingala ist historisch mit der Arbeit der protestantischen Missionare verbunden. Die Lingala von Kinshasa und Brazzaville sind die Dialekte der Hauptstädte beider Kongos. Beide sind stark von anderen Bantu- und französischen Sprachen (Amtssprache beider Länder) beeinflusst.

 

Lingala wurde erstmals um 1900 von den Missionaren geschrieben. Heute gibt es verschiedene Schreibweisen, aber alle verwenden das lateinische Alphabet. Es gibt kein Standard-Rechtschreibsystem und die Lingala-Kompetenz ist gering.

 

 

lingala

 

ProMosaik Trans bietet Übersetzungen aus dem und ins Lingala in den folgenden Bereichen an:

 

Recht und Vertragsrecht

 

Patente

 

Marketing und Werbung

 

Technologie

 

Wissenschaft

 

Literatur

 

Kulturwissenschaften

 

Dessous-Sprichwort: “Linga nsoso, Linga nyei na ye” “Lieben Sie das Huhn, lieben Sie seinen Po”

 

Das bedeutet: Akzeptiere sowohl das Gute als auch das Schlechte.

 

ProMosaik Trans Istanbul bietet die folgenden Sprachkombinationen vom und ins Lingala an:

 

Englisch – Lingala

 

Französisch – Lingala

 

Spanisch – Lingala

 

Deutsch – Lingala

 

Italienisch – Lingala

 

ProMosaik Trans bietet auch Redaktions-, Korrektur- und Transkriptionsdienste auf Lingala an.

 

Mit ProMosaik Interlanguage können Sie bei uns auch online Lingala lernen!

 

Senden Sie Ihre Übersetzungsanfragen aus dem oder ins Lingala, zusammen mit den Dokumenten, die Sie übersetzen müssen, an info@promosaik.com