Katalanisch

Katalanisch (català) ist eine romanische Sprache, die nach der spanischen Provinz benannt ist, in der sie gesprochen wird. Katalanisch wird auch im benachbarten Frankreich gesprochen und ist die einzige offizielle Sprache Andorras. Es ist die Amtssprache der spanischen Autonomen Gemeinschaften Kataloniens, der Balearen und Valencia. Auch in der Stadt Alghero auf der italienischen Insel Sardinien wird eine offiziell anerkannte Variante des Katalanischen gesprochen.

 

Laut dem Statistischen Institut für Katalonien im Jahr 2013 ist die katalanische Sprache die zweithäufigste in Katalonien, nach Spanisch, als Muttersprache oder selbstdefinierende Sprache. Die Generalitat de Catalunya gibt einen Teil ihres jährlichen Budgets für die Förderung der Verwendung des Katalanischen in Katalonien und anderen Gebieten aus.  

 

Das Katalanische entwickelte sich im 9. Jahrhundert aus dem Vulgärlatein im Osten der Pyrenäen . Während des Frühmittelalters erlebte es ein goldenes Zeitalter als literarische und dominante Sprache der Krone von Aragon und wurde überall in der Mittelmeerregion verwendet. Die Vereinigung von Aragon mit den anderen Gebieten von Spaniens im Jahr 1479 markierte den Beginn des Niedergangs der Sprache.

 

1659 überließ Spanien Nordkatalonien Frankreich, und Katalanisch wurde Anfang des 18. Jahrhunderts in beiden Staaten verboten.

 

Das Spanien des 19. Jahrhunderts erlebte eine Katalanische literarische Erweckung, die 1913 in der orthographischen Standardisierung und der Offizialisierung der Sprache während der Zweiten Spanischen Republik (1931-39) gipfelte. Die Frankoistische Diktatur ( 1939-75) verbot die Sprache jedoch erneut.

 

Seit dem Spanischer Übergang zur Demokratie (1975-1982) ist das Katalanische als Amtssprache, Bildungssprache und Sprache der Massenmedien anerkannt, was alles zu seinem gestiegenen Ansehen beigetragen hat. Es gibt keine Parallele in Europa zu einer so großen, zweisprachigen, nichtstaatlichen Sprachgemeinschaft. Es gibt auch eine Bewegung, die die Unabhängigkeit Kataloniens von der spanischen Krone fordert.

 

 

 

catalan

 

 

Katalanische Dialekte sind relativ einheitlich und gegenseitig verständlich. Sie sind in zwei Blöcke unterteilt, Ost und West, die sich vor allem in der Aussprache unterscheiden. Die Begriffe “Katalanisch” und “Valencian” (jeweils verwendet in Katalonien und die in Valencia) sind zwei Varianten ein und derselben Sprache. Es gibt zwei Institutionen, die die beiden Standardsorten regeln, das Institut für Katalanistik in Katalonien und die Sprachenakademie Valencia.

 

In Andorra war Katalanisch immer die einzige offizielle Sprache. Seit der Verkündung der Verfassung 1993 gab es mehrere Andorranisierungsrichtlinien für die mittlere Schulbildung.

 

 

ProMosaik Trans bietet Übersetzungen aus dem und ins Katalanische in den folgenden Bereichen an:

 

Recht und Vertragsrecht

 

Patente

 

Marketing und Werbung

 

Technologie

 

Wissenschaft

 

Literaturangaben

 

Kulturwissenschaften

 

Ein katalanisches Sprichwort sagt:

 

Com més edat, més es coneix del món la falsedat.

 

Das bedeutet auf Deutsch: Je älter wir werden, desto mehr verstehen wir die Falschheit dieser Welt.

 

 

1

 

ProMosaik Trans Istanbul bietet die folgenden Sprachkombinationen aus dem und ins Katalanische an:

Englisch – Katalanisch

 

Französisch – Katalanisch

 

Türkisch – Katalanisch

 

Deutsch – Katalanisch

 

Italienisch – Katalanisch

 

Spanisch – Katalanisch

 

Arabisch – Katalanisch  

 

ProMosaik Trans bietet auch Redaktion, Dolmetschen, Korrekturlesen und Transkription für Katalanisch an.

 

Senden Sie Ihre Übersetzungsaufträge ins oder aus dem Katalanischen mit den zu übersetzenden Dokumenten an info@promosaik.com