ProMosaik für Autorinnen und Autoren

autorenseite buch promosaik

 

 

Das internationale Presseportal ProMosaik richtet sich an alle Autorinnen und Autoren, die bereits Bücher, Artikel oder andere Werke fertiggestellt haben oder sich in der Endphase ihrer Fertigstellung befinden und nun nach Möglichkeiten der Veröffentlichung suchen.

 

Die Länge bzw. der Umfang der verfassten Werke ist hierbei nicht maßgeblich, da auch Kurztexte, Artikel und Kommentare auf der Webseite und auf dem Blog von ProMosaik willkommen sind. Autoren können auch in Form von News interessante Themen vorstellen oder Rezensionen relevanter Bücher über die jeweiligen Schwerpunktbereiche des Presseportals verfassen und sie auf der Webseite und auf dem Blog von ProMosaik veröffentlichen.

 

Ihr Buch kommt natürlich auch in unseren Bookshop (noch im Aufbau).

 

Es ist ebenfalls nicht entscheidend, ob Sie ein(e) Profi- oder HobbyautorIn sind, da es für uns viel entscheidender ist, dass Sie leidenschaftlich schreiben und sich schwerpunktmäßig mit den Themen Kultur, Sprachen, Religion, Friedenserziehung und Dialog beschäftigen.

 

Das Presseportal ProMosaik möchte Brücken zwischen den verschiedenen Autorinnen und Autoren und Standpunkten bauen, um somit den Dialog zwischen Kulturen, Sprachen, Völkern und Religionen herzustellen. Dies ist das Hauptanliegen, das ProMosaik mit seiner Arbeit verfolgt: Kulturen und Religionen, Sprachen und Völker zusammenzuführen.

 

Wenn Sie also Ihre Werke veröffentlichen möchten, dann können Sie dies gerne auf unserem Internetportal machen. Hierdurch haben Sie zum einen die Möglichkeit, Ihre Werke unter Ihrem eigenen Namen vorzustellen und zum anderen besteht auch die Möglichkeit, dass eventuelle Sponsoren, die Ihren Beitrag interessant finden, Sie dabei unterstützen können, Ihre Werke einem noch breiteren Publikum zugänglich zu machen.

 

Gerne unterstützen wir Sie auch dabei, Ihre Werke in andere Sprachen zu übersetzen, damit auch internationale Leserinnen und Leser die Möglichkeit erhalten, einen Einblick in Ihr Gedankengut und Ihre Weltanschauung zu gewinnen. Weitere Infos zu unserem Übersetzungsbüro ProMosaik Trans finden Sie hier.

 

Unser Portal richtet sich an

  • Autorinnen und Autoren
  • Hobbyschriftstellerinnen und Hobbyschriftsteller
  • Journalistinnen und Journalisten
  • Dichterinnen und Dichter
  • Menschenrechtlerinnen und Menschenrechtler
  • Frauenrechtlerinnen und Frauenrechtler
  • Intellektuelle aller Fachgebiete

 

die sich mit folgenden Schwerpunktthemen beschäftigen:

  • Kultur                                             
  • Religionen
  • Friedenserziehung
  • Interkultureller Dialog
  • Zeitgeschehen
  • Frauenrechte
  • Kinder in aller Welt
  • Sozialwissenschaften
  • Sprachen
  • Politik
  • Entwicklungshilfe
  • Pädagogik
  • Literatur
  • Psychologie
  • Rassismus / Fremdenfeindlichkeit
  • Geschichte
 

 

 

ProMosaik bietet Ihnen als Autorin und Autor die folgenden kostenlosen Dienstleistungen an:

 

  • Die Veröffentlichung von News, Rezensionen, Büchern, Kommentaren, Artikeln, Kurztexten und Beiträgen auf dem Internetportal von ProMosaik
  • Die Veröffentlichung unter eigenem Namen mit einem kurzen Profil der Autorin bzw. des Autors
  • Die Möglichkeit, Sponsoren für sich und die eigenen Werke zu gewinnen
  • Die Übersetzungen der eigenen Werke in andere Sprachen im Rahmen des Sponsoring durch Firmen und KulturliebhaberInnen
  • Die Erweiterung und Differenzierung der Leserschaft für die eigenen Werke durch die Verbreitung derselben im Internet.
  • Ein Video zwecks Präsentation Ihres Werkes.
  • Die Veröffentlichung von Büchern durch unsere Partnerverlage.

 

Wenn Sie also gerne schreiben und Wert darauf legen, dass Ihre Meinung zu bestimmten Themen auch von einem größeren und breit gefächertem Publikum gehört wird und womöglich zu einer ernstgemeinten Diskussion anregt und nicht unter den zahlreichen Stimmen im Internet untergeht, dann sind Sie bei ProMosaik genau an der richtigen Stelle.

 

Unser Presseportal ist nicht daran interessiert, Ihre Werke einfach nur auf die eigene Homepage hochgeladen werden, um dann in Vergessenheit zu geraten. Wir sind daran interessiert, dass Sie auch die Aufmerksamkeit von Sponsoren erlangen, die Ihnen dann dabei helfen können, Ihre Werke noch mehr Menschen, sehr gerne auch in anderen Ländern, zugänglich zu machen und im Idealfall auch im Rahmen von Events und Veranstaltungen des Portals vorzustellen.  

 

Um einen Beitrag auf unserer Homepage veröffentlichen zu können, brauchen Sie nur Kontakt mit der/m jeweiligen Landesbeauftragten unseres Portals aufzunehmen. Diese/r wird Sie dann beratschlagen und Ihren Beitrag auf der Seite von ProMosaik veröffentlichen.

 

Die Landesbeauftragten stehen Ihnen natürlich auch für Rückfragen zum Portal ProMosaik und seinen Zielsetzungen gerne zur Verfügung. Wir freuen uns auf Ihre Texte!

 

Die Chefredakteurin von ProMosaik

Dr. phil. Milena Rampoldi

 

Die Kommunikationsbeauftragte von ProMosaik

Denise Nanni