Eckhard Ahmed Krausen: Islam in Europa

Liebe Leserinnen und Leser,

 

anbei möchten wir Ihnen kurz ein Projekt eines dänischen Fotografen, Eckhard Ahmed Krausen

vorstellen, der sich vor einigen Tagen mit unserer Redaktion von ProMosaik e.V. in Verbindung gesetzt hat.

 

Wir finden das Projekt sehr hilfreich, um gegen die Islamophobie in Europa anzukämpfen und aufzuzeigen, dass der Islam zu Europa gehört und ein Teil von Europa ist, und dies nicht nur wegen der geschichtlichen Ereignisse, sondern auch wegen der vielen europäischen Konvertitinnen und Konvertiten, die heute in Europa leben und als Schnittstelle zwischen dem Islam und dem Westen den Dialog fördern können.

 

Da Bilder vielfach viel mehr aussagen als Worte, hat sich Eckhard Ahmed Krausen für die Fotografie entschieden, um das auszudrücken, was ihm wichtig ist.

 

Hier finden Sie eine Datei mit der Projektbeschreibung:

KrausenExhibitionConceptLabels_de_rev1

 

 

Anbei wie er sein Projekt beschreibt:

 

 

Die Foto Dokumentation von Ahmed Krausen umfasst Moscheen und muslimisches Leben in Europa. Im Fokus der Objektive steht die Vielfalt des Islam in Europa, der sich in seinen sozialen, theologischen und geografischen Aspekten äußert. Das Projekt umfasst Deutschland, Österreich, Italien, Dänemark, Norwegen, Schweden, Großbritannien, Holland, Frankreich, Spanien, Polen, Litauen, Weißrussland und die Schweiz. Weitere europäische Länder werden folgen. Die Fotoreihe besteht aus Motiven von historischen sowie zeitgenössischen Moscheen und Porträts von Muslimen aus ihrem alltäglichen Leben. Das Ziel, das ich mit diesem Projekt verfolge, besteht darin, den Islam im europäischen Kontext sichtbar zu machen. Es ist der Versuch, ein “echtes” Bild der Moscheen- Landschaft und der islamischen Welt in Europa zu zeigen. Da ein Bild mehr wie 1000 Worte sagt, gilt dieses Projekt als ein wichtiger Bestandteil für Bildung und Dialog.

 

Ahmed Krausen ist freier Fotograf und lebt in Kopenhagen. Seine Fotos wurden bisher an verschieden Orten in Dänemark (2005), sowie in Kairo (2008), Sharjah (2010), London (2013) und in Catania auf Sizilien (2014) gezeigt. Zur Zeit geht in Zusammenarbeit mit dem Institut für islamische Theologie in Osnabrück eine große Wanderausstellung durch Deutschland. Diese wurde in Osnabrück (September 2013 und Märtz 2014), sowie in Mannheim (Februar 2014) und in Tübingen (Juni 2014) gezeigt. Weitere Details erhalten Sie auf Ahmed Krausen´s Webpage: www.ahmedkrausen.com

  by_novogrouts_bb

 

 

Wir freuen uns auf Ihre Zuschriften 

dankend

 

Dr. phil. Milena Rampoldi

Redaktion von ProMosaik e.V.